top of page

Mi., 09. Okt.

|

Ulm

DIGI-Talk-Vortrag: KI, Kunst und Kitsch mit Dorothea Winter

KI malt, dichtet und musiziert inzwischen (fast) besser als der Mensch. Die Frage, die sich unter philosophie-ästhetischem Aspekt jedoch stellt ist: Ist das genuin Kunst? Und welche ethischen Folgen erwachsen daraus? Zu Gast: Dorothea Winter mit ihrem neuen philosophischen Buch.

DIGI-Talk-Vortrag: KI, Kunst und Kitsch mit Dorothea Winter
DIGI-Talk-Vortrag: KI, Kunst und Kitsch mit Dorothea Winter

Zeit & Ort

09. Okt. 2024, 20:00 – 21:30

Ulm, Weinhof 9, 89073 Ulm, Deutschland

Über die Veranstaltung

Wir freuen uns auf Dorothea Winter zum Oktober-DIGI-Talk. Diesmal wollen wir auf Digitalisierung aus kunst-philosophischer Blickrichtung. Während noch Adorno über Kunst schrieb als das "Nicht-Identische", herausgelöst aus allem Gesellschaftlichen, und so in der Lage wieder kritisch auf die Gesellschaft zurück zu wirken, perpetiert KI-generierte Kunst dies als totale (Daten-)Identität, auf Grundlage derer Künstliche Intelligenz Kunst entstehen lässt. Dorothea Winter greift verschiedene Kontroversen der KI philosoph auf im Kontext der Kunstrezeption un -produktion und fragt welche Folgen der Einzug der KI im künstlerischen Feld für Gesellschaft, Politik, Kultur und Wirtschaft hat.

Dorothea Winter ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Angewandte Ethik an der Humanistischen Hochschule Berlin und promoviert an der Humboldt Universität zu Berlin zu Intentionalität und Künstliche Intelligenz. Sie forscht, publiziert und diskutiert auf Panels zu Fragen der Digitalisierung, Ethik und des Feminismus. Ihr Essay „KI, Kunst und Kitsch. Ein philosophischer Aufreger“ ist in diesem Jahr bei Carl Auer erschienen. Sie war u. a. am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und am Bayerischen Forschungsinstitut für Digitale Transformation.

Die Teilnahem am Vortrag ist kostenlos, Getränke gibt es gegen Spende vor Ort. Die DIGI-Talk-Reihe wird kuratiert vom Verschwörhaus und findet u.a. unterstützt von Smart City Ulm, aegis und vh Ulm statt. 

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page